Projekte

"Revolution im Kopf"

Werke von Ludwig van Beethoven und Alexander Mossolow.

11.9.21 - 19:30 Uhr
Fürth, Christkönig

Pressetimme:

"Christoph Orendi übernahm die Herausforderung, den gewaltigen Spagat zwischen Wiener Klassik und früher Avantgarde abzubilden. Bereits sein wagemutiger Einstieg mit Mossolows "Deux Nocturnes" von 1925 gelang ihm bravourös: Der Kontrast zwischen ruhigem Eingangsthema und rasendem Mittelteil, wenn die harmonischen Bauten in halsbrecherischen Kaskadenläufen und rhythmischen Splitterungen zum Einstürzen gebracht werden, war einfach atemberaubend."

- Michael Vieth, Fürther Nachrichten

 

Christoph-Orendi-am-Konzertfluegel

Gesprächskonzert mit Timo Sestu

 

am Freitag den 16.4. gab es Neue Musik auf die Ohren!
Zusammen mit Timo Sestu von der FU Berlin gestaltete ich ein Gesprächskonzert mit Klavierwerken der Neuen Musik als live stream!
Zu hören: Klavierwerke von A. Schönberg, P. Boulez, M. Feldman und Luigi Nonos "...sofferte onde serene..." für Klavier und Tonband!
Hier gehts zum Video:

zu den Radikalen Klangwelten. Gesprächskonzert mit Klavierwerken der Neuen Musik


Talent muss gefördert werden

 

Die wenigsten materiellen Dinge sind so wertvoll wie unser immaterieller Schatz.
Wenn eine Materialität nahezu dermaßen bedeutsam ist, handelt es sich beispielsweise um ein Instrument, hierbei ein Klavier:

Erlangen: Ein Gratis-Klavier zum Glück

X